Ist Social Media innerhalb der B2B-Kommunikation sinnvoll? Eindeutig: Jein!

Alles schreit nach Social Media! Viele Unternehmer bzw. Manager vergessen allerdings, dass z. B. eine Facebook-Seite regelmäßig gepflegt werden muss, was Manpower und Geld kostet. Meiner Meinung nach macht für viele B2B-Unternehmen Social Media keinen Sinn. Nehmen Sie beispielsweise ein Unternehmen, das Düngemittelanlagen baut. Und davon drei pro Jahr verkauft. Anders sieht es z. B. bei Coroplast aus, ein weltweit aktiver Hidden Champion im Marktsegment Automotive, der professionell Social Media betreibt. Und den ich regelmäßig dabei unterstützen darf. Das Unternehmen untermauert so seine Attraktivität als Top 100 Arbeitgeber Deutschlands auf glaubwürdige und symphatisch-menschliche Weise. Es spricht so potenzielle Bewerber an.

Coroplast

Vom Texter aus Düsseldorf: Thomas Kadanik
Facebook-Post

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild oder auf diesen Link:
https://www.facebook.com/coroplast

 

Vom Texter aus Düsseldorf: Thomas Kadanik
Facebook-Post

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild oder auf diesen Link:
www.facebook.de/coroplast. Und dann bitte nach unten bis zum Original-Beitrag scrollen.

 

 

Kadanik, Text.

Selbstverständlich bin ich als Texter im Bereich Social Media auf Facebook, Xing und neuerdings auch auf Google+ aktiv. Auf meiner Facebook-Seite unterrichte ich meine Besucher über meine Aktivitäten und stelle Ihnen informtive Artikel, Nachrichten und Filme rund um die Themen B2B-Kommunikation und Werbung bzw. Werbetexte sowie Online Marketing sowie SEO zur Verfügung. Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.

 

 

Facebook-Seite vom Texter aus Düsseldorf: Thomas Kadanik
Facebook-Seite Kadanik, Text.

 

Hier der entsprechende Link:www.facebook.de/kadanik-text